1. Kindergarten - Anmeldung

Jedes Kind, das das dritte Lebensjahr vollendet hat, hat bis zum Schuleintritt einen Anspruch auf Betreuung in einer Kindertagesstätte bzw. einem Kindergarten.

In der Regel werden die Kinder zum Beginn eines Kindergartenjahres aufgenommen.

Das Kindergartenjahr beginnt jeweils im August. Die Kindergartenanmeldung hierfür erfolgt in der Hansestadt Lüneburg über ein zentrales Anmeldeverfahren.

Dazu werden alle Eltern, deren Kinder bis zum 30.Sept. eines Jahres das 3. Lebensjahr vollendet haben werden, im Januar des Jahres angeschrieben und erhalten die Unterlagen für die Kindergartenanmeldung zugeschickt. Voraussetzung ist, dass das Kind in der Hansestadt Lüneburg gemeldet ist und noch keinen Kindergarten besucht.

Anmeldezeitraum ist dann jeweils im Januar des Jahres.

Eltern können ihr Kind in bis zu 3 Wunsch-Kindergärten anmelden. Sollte keine der gewünschten Einrichtungen einen Platz frei haben, wird sich das FamilienBüro im April/ Mai zur Vermittlung eines Alternativplatzes mit den Eltern in Verbindung setzen.

Wer noch nicht in Lüneburg gemeldet ist, aber einen Zuzug plant und das Kind bereits zum Beginn des neuen Kindergartenjahres ab August anmelden möchte, sollte sich spätestens im Januar des Jahres an das FamilienBüro wenden und die Anmeldeunterlagen anfordern, um bei der Platzvergabe berücksichtigt werden zu können.

Wer zu einem anderen Zeitpunkt als dem Beginn des Kindergartenjahres im August eines Jahres einen Kindergartenplatz wünscht, wendet sich direkt an das FamilienBüro, um zu erfahren, ob und wo es freie Kindergartenplätze gibt.

Die Anmeldung für den Waldorf-Kindergarten und das Montessori Kinderhaus erfolgt in den Einrichtungen direkt und nicht über das FamilienBüro. Eltern, die ihr Kind hier anmelden möchten, wenden sich deshalb an die jeweilige Einrichtung direkt.

Eltern, die sich vor der Anmeldung den Kindergarten ansehen möchten, setzen sich für eine Terminvereinbarung direkt mit den entsprechenden Einrichtungen in Verbindung. Etliche Kindergärten bieten darüber hinaus im Januar Besuchstermine oder „Tage der offenen Tür“ an. Diese Termine sind der Presse oder der Betreuungsbörse unter dem Menüpunkt „Aktuelles und Aktionen“ zu entnehmen oder beim FamilienBüro zu erfragen.

In der Regel werden in den Kindergärten in der Hansestadt Lüneburg nur Kinder aufgenommen, die ihren ständigen Wohnsitz in der Hansestadt Lüneburg haben. Ausnahmeregelungen können beim FamilienBüro erfragt werden.

2. Krippen - Anmeldung

Seit August 2013 besteht ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr in Krippe oder Kindertagespflege.

Die Anmeldung für einen Krippenplatz ist rechtzeitig in den Einrichtungen direkt vorzunehmen. Die Einrichtungen führen hierfür Wartelisten. Es wird deshalb empfohlen, sich in mehreren in Frage kommenden Einrichtungen anzumelden.

Informationen zu aktuell freien Krippenplätzen können im FamilienBüro eingeholt werden.

In der Regel werden in den Krippen in der Hansestadt Lüneburg nur Kinder aufgenommen, die ihren ständigen Wohnsitz in der Hansestadt Lüneburg haben.

Anmeldungen zur Kindertagespflege siehe unter dem Menüpunkt „Kindertagespflege“ in der Betreuungsbörse.

3. Anmeldungen nachschulische Betreuung

Für die nachschulische Betreuung von Grundschulkindern stehen in Lüneburg Horte sowie auch so genannte ÜMIS an den Grundschulen direkt bereit.

Horte sind entweder einer Kindertagesstätte zu geordnet oder befinden sich auch auf dem Gelände einer Grundschule. Sie nehmen Kinder auf, unabhängig davon, welche Grundschule sie besuchen. Voraussetzung ist aber, dass die Kinder ihren ständigen Wohnsitz in der Hansestadt Lüneburg haben oder eine Grundschule besuchen.

Ümis sind immer einer bestimmten Grundschule zugeordnet und nehmen nur Kinder auf, die die jeweilige zugehörige Grundschule besuchen.

Sowohl für die Horte als auch für die Ümis sind die Anmeldungen rechtzeitig in den Einrichtungen direkt vorzunehmen.

4. Kontakt FamilienBüro

Kontakt FamilienBüro: familienbuero@stadt.lueneburg.de oder

Tel.: 04131/ 309-3919 oder 309-3190